Von Konkurrenz über Kooperation zur Kollaboration

Wer die Märkte der Zukunft erobern will, muss sich anpassen. Startups und Mittelständler haben ihre Stärken, um im Wettbewerb zu bestehen.

Was verbindet Mittelstand und Startups?

Mittelstand und Startups treibt ihr Unternehmergeist voran. Aber ihre Arbeitskulturen unterscheiden sich – bislang. Nun fordert die Digitalisierung Veränderung etablierter Denkmuster auf beiden Seiten. Startups haben flache Hierarchien, weniger Pfadabhängigkeiten und nutzen agile Methoden zur Innovationsvalidierung , Mittelständler verfügen über mehr Markterfahrungen und Netzwerke. Was macht eine gute Zusammenarbeit von Mittelstand und Startups aus? Zur Lagebestimmung begegnen sich Entscheider aus Mittelstand und Startups, Politik, Verbänden und Wirtschaftsförderungen.

Das RKW Kompetenzzentrum lädt ein:
29. Mai 2018 von 11.00 – 14.30 Uhr im historischen Stadtbad Oderberger, Berlin

Studie: Mittelstand meets Startups 2018

Potenziale zur Zusammenarbeit

Programm

11.00 - 14.30 Uhr
Moderation
Hannah Klose
11:00 Begrüßung
Dr. Eduard Sailer, RKW
Christian Hirte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie
Mittelstand vs. Startups - Alles kann und nichts muss?
Andreas Bruckschlögl, Bits & Pretzels / ryte
Mittelstand meets Startup – Und wie?
Christof Starke, RKW Kompetenzzentrum
Talkrunde: Lagebestimmung
Heidi Werner, RKW Sachsen-Anhalt

Dr. Ute Günther, Business Angels Netzwerk Deutschland

Christian Miele, e.ventures

Alexander Henn, Vorstandsmitglied censhare AG

Andreas Bruckschlögl, Bits & Pretzels / ryte

Netzwerken und Mittagessen

Eindrücke von der Veranstaltung

Premiere hatte auf dieser Veranstaltung auch der neue Imagefilm zum RKW,  bei dem die Haas und Co. Magnettechnik GmbH portraitiert wurde:

Die Speaker

andreas_bruckschlögl

Andreas Bruckschlögl

Geschäftsführer ryte | Mitbegründer Bits & Pretzels

Andreas Bruckschlögl wurde im Alter von 12 Jahren mit Rucksackverkauf bei eBay unternehmerisch tätig. Ein Jahr später gründete er seinen ersten Online-Shop.

2008 wurde Andreas Bruckschlögl vom Online-Marketing-Experten Marcus Tandler als Super-Trainee eingestellt. Mit der Fusion zu Tandler.Doerje.Partner wurde Andreas Bruckschlögl mit 21 Jahren Leiter Inbound Marketing und übernahm die Verantwortung für ein Team von 10 Mitarbeitern.Im Februar 2012 erhielt er sein Diplom in Direkt- und Online-Marketing von der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing.

Zusammen mit Marcus Tandler, Jan Hendrik Merlin Jacob und Niels Doerje gründete Andreas Bruckschlögl im Juli 2012 Ryte – eine innovative Software für Website-Qualitätsmanagement und -Optimierung. Heute erwirtschaftet das Bootstrap-Unternehmen mit 70 Mitarbeitern einen Umsatz von über 3 Millionen Euro und wird von über 500.000 Nutzern weltweit genutzt.

Zusammen mit Dr. Bernd Storm van’s Gravesande startete er im September 2014 als kleines Gründerfrühstück die erste Bits & Pretzels Veranstaltung. In nur zwei Jahren ist die Veranstaltung schnell zu einem dreitägigen Festival gewachsen, das auf dem berühmten Münchner Oktoberfest mit mehr als 5.000 Besuchern aus der ganzen Welt stattfindet. Felix Haas trat im Januar 2015 als Vorsitzender und dritter Gastgeber in das Team ein.

Andreas Bruckschlögl ist Mitglied im Beirat der Bayern Digital, der von der bayerischen Wirtschaftsministerin Ilse Aigner einberufen wurde.

Dr_Ute_Guenther

Dr. Ute Günther

Vorstand Business Angels Netzwerk Deutschland e.V.

Dr. Ute Günther ist seit 2001 Co-Vorsitzende von Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) und in dieser Eigenschaft auch Vice-President von Business Angels Europe (BAE). Sie hat Philosophie, Romanistik und Erziehungswissenschaft an der Ruhr Universität Bochum und der Sorbonne in Paris studiert und in Philosophie promoviert. Sie war in Forschung und Lehre tätig an den Universitäten Bochum, Essen, Trier und Vallendar. Parallel dazu entwickelte sie Infrastrukturprojekte im Bereich Innovation und Qualifizierung, seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend im Ruhrgebiet. Auf dieser eher regionalen Ebene ist heute noch tätig als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied von pro Ruhrgebiet e. V. (VpR), Vorstand der Business Angels Agentur Ruhr e. V. (BAAR) und Geschäftsführerin der Startbahn Ruhr GmbH.

Alexander_Henn

Alexander Henn

Vorstandsmitglied censhare AG

Alexander Henn ist Gründer von Shore.com, der führenden Produktivitätssoftware für kleine Unternehmen mit Schwerpunkt rund um Termin-, Kunden-, Mitarbeiterverwaltung sowie Marketing Automation mit weltweit mehr als 10.000 Kunden. Seit Anfang 2018 ist Alexander Henn Vorstand bei der censhare AG. censhare entwickelt eine universale Smart Content Management-Software und bietet globalen Brands eine Content- und Marketing-Plattform, um personalisierten Content in Echtzeit über verschiedene Kanäle, Geräte und Sprachen auszuspielen.

Christian_Hirte

Christian Hirte

Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Christian Hirte startete nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena als Rechtsanwalt in der Societät Dr. Muth & Partner GbR. Seit 2008 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages und vertritt seit dem 14. März 2018 als Parlamentarischer Staatssekretär den Bundesminister für Wirtschaft und Energie im politischen Bereich, insbesondere gegenüber dem Bundestag und dem Bundesrat und in den Fraktionen.

Als Mittelstandsbeauftragter setzt er sich dafür ein, die Wettbewerbsfähigkeit, Innovationskraft und Beschäftigung in der mittelständischen Wirtschaft weiter zu stärken. Im Fokus stehen dabei Themen wie Fachkräftegewinnung, Bürokratieabbau, Existenzgründung oder Unternehmensnachfolge. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Förderung kleiner und mittelständischer Unternehmen in den neuen Bundesländern für die er ebenfalls als Beauftragter der Bundesregierung tätig ist.

Hannah_Klose

Hannah Klose

Moderation & Training

Seit 2014 erobert sie die Bühnen der Gründer- und Digitalszene. Events und Konferenzen mit Digital-, Tech- und Innovationsbezug sind ihr Steckenpferd. Hannah leitet Paneldiskussionen, kleinere Speaker-Abende und führt Interviews.

Ein weiteres Herzensthema folgt Anfang 2018: Hannah geht in die Position des COOs für ChangeworX, einem Zentrum für interdisziplinäre Kompetenzarbeit für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Balance, im Herzen von München.

Christian_Miele

Christian Miele

Principal e.ventures

Christian Miele kam 2015 als Vice President zu e.ventures in ihr Hamburger Büro und ist jetzt Principal im Berliner Büro. Bevor er zu e.ventures kam, leitete Christian Miele die internationale Expansion und Geschäftsentwicklung von Kreditech.com als Teil des Kernmanagementteams der Beteiligungen, war bei der weltweiten Einführung von Westwing.de und Payleven.de für die Rocket Internet AG als Global Venture Development Director tätig und zu Beginn seiner Karriere am Aufbau eines Venture Capital-Fonds für die Bertelsmann AG in Indien beteiligt.

Dr_Eduard_Sailer

Dr. Eduard Sailer

Vorsitzender des Vorstands RKW

Dr. Eduard Sailer startete seine berufliche Laufbahn nach dem Physikstudium als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität  München. Nach weiteren Stationen bei McKinsey, Thyssen und  AEG Hausgeräte übernahm der verheiratete Vater zweier Töchter 1998 bis zu seiner Pensionierung 2016 die Technik-Geschäftsführung der Miele Gruppe und ist seit 2014 Vorsitzender des Vorstands des RKW e.V.

Christof_Starke

Christof Starke

RKW Kompetenzzentrum

Christof Starke  hat kürzlich die Leitung des Fachbereichs Gründung & Innovation im RKW Kompetenzzentrum übernommen und setzt mit seinem Team Impulse im Aufbau von Gründerökosystemen und Gründungskultur. Sein besonderes Interesse gilt der Innovationsvalidierung und Förderung eines entrepreneurial minset.

Zuvor war Starke in der Wirtschaftsförderung hannoverimpuls GmbH in Hannover tätig, dort hat er in 13 Jahren Beratungstätigkeit zahlreiche Startups in den Markt begleitet, leitete den Bereich Gründung und Entrepreneurship und hat mit der Leibniz-Universität Hannover einen gemeinsamen Gründungsservice für Studierende etabliert.

heidi-klein_bg

Heidi Werner

Geschäftsführerin RKW Sachsen-Anhalt

Heidi Werner ist diplomierte Wirtschaftsmathematikerin und bringt sowohl Fachwissen als auch ihre Erfahrung aus zahlreichen Praxisprojekten zur Unternehmenssteuerung, u.a. Geschäftsleitung in der mittelständischen Glasindustrie in Sachsen-Anhalt und Geschäftsführung HR-Management-Beratung in Düsseldorf-Berlin-Frankfurt, mit. Im RKW Sachsen-Anhalt stellt sie als Geschäftsführerin der RKW Sachsen-Anhalt GmbH und Lehrbeauftragte für Personalmanagement an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg die Vernetzung kleiner und mittelständischer Unternehmen mit Wissenschaft und Politik in Fragen von Innovation, Gründung und Fachkräftesicherung in den Fokus.

Veranstaltungs­ort

Historisches Stadtbad Oderberger

Oderberger Straße 57, 10435 Berlin
030 780 089 760
www.hotel-oderberger.berlin

Anfahrtsbeschreibung

ÖPNV: Vom Hauptbahnhof mit der Tram (M10) bis zur Station
Eberswalder Straße.

Flugzeug: Mit dem Jet Express Bus TXL (Tegel) oder dem
Airport Express (Schönefeld) bis zum Alexanderplatz, mit der
U8 bis Rosenthaler Platz. Dann in die Tram M1 oder M12 bis
Schwedter Straße.

PKW: Parkhaus in der Kulturbrauerei in der Sredzkistraße
(pro Stunde EUR 2,00 oder pro Tag EUR 20,00).

Bei Fragen:

RKW Kompetenzzentrum
Düsseldorfer Straße 40 A, 65760 Eschborn
Christof Starke, 06196 495 3240, starke@rkw.de
www.rkw-kompetenzzentrum.de

Eventmanagement:
089 4161 58 696, rkw@ring-of-fire.de